Die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern raubt Zeit fürs Wesentliche

Dr. Dedenbach hat sich seinen Traum einer eigenen Tierarztpraxis schon vor 17 Jahren erfüllt. Da immer neue Patienten seine Praxis in Bad Neuenahr Ahrweiler besuchen, stand er nun vor der Herausforderung neues qualifiziertes Personal zu finden. Gar nicht so einfach, wie sich herausstellte. Denn die Suche nach geeigneten Kandidaten war lange Zeit erfolglos – bis er die Hilfe von TVD in Anspruch nahm.

TVD: Herr Dr. Dedenbach, erzählen sie doch einmal kurz etwas über sich.

Dedenbach: Mein Name ist Dr. Dedenbach, ich bin 52 Jahre alt und habe nun seit 17 Jahren eine eigene Tierarztpraxis in Bad Neuenahr Ahrweiler. Mein Team besteht aus 5 Tierarzthelferinnen, die jeweils eine gute halbe Stelle ausfüllen und jeweils in jeder Schicht zu Zweit oder Dritt arbeiten. Wir haben 2 Behandlungszimmer. Die sollen auf 3 wachsen. Außerdem haben wir einen OP, einen Röntgenraum und sogar ein extra Hundewartezimmer.

TVD: Warum wollten Sie einmal Tierarzt werden?

Dedenbach:Wir hatten in der Familie einen Hund und als er krank wurde, habe ich ihn sehr intensiv gepflegt und gemerkt, wieviel Freude es mir macht. Später bin ich dann in einem Praktikum in der Tierarztpraxis gelandet. Da hat sich das dann nochmal bestätigt. Mit 35 habe ich dann meine eigene Tierarztpraxis gegründet.

TVD: Aus welchem Grund suchten Sie qualifiziertes Personal?

Dedenbach:Die Arbeit in meiner Tierarztpraxis wird (glücklicherweise) immer mehr und mit meinem vorhandenen Team ist diese nicht mehr zu bewältigen. Meine letzte neue Mitarbeiterin hat sogar so viele neue Kunden in die Praxis gebracht, dass ich erneut auf die Suche gehen muss. Ich brauche derzeit mehr Personal, als ich jemals gedachte habe. Es ist unglaublich, wie viel zu tun ist!

TVD: Wie sind Sie das Projekt angegangen?

Dedenbach: Ich bin natürlich erstmal allein auf die Suche gegangen. Und es kamen viele Bewerbungen von überall rein, aber keine davon hat mich wirklich überzeugt. Nach vielen erfolglosen Gesprächen wollte ich meine Kapazitäten nicht mehr in die Personalsuche stecken, da es wirklich viel Zeit für die wesentliche Arbeit raubt. Als mich dann TVD auf ihren Personalvermittlungsservice aufmerksam gemacht haben, war ich froh, meinem TVD-Berater Herrn Knierim dieses Projekt übergeben zu können. Ich habe ihm dann erklärt, wie mein Bedarf aussieht und welche Vorstellungen ich an den/die neuen MitarbeiterIn habe. Er ging dann auf die Suche für mich und hat nach längerer Zeit dann anhand meiner Vorgaben eine passende Mitarbeiterin gefunden.

TVD: Wie sind Sie auf TVD aufmerksam geworden und was war der Grund, wieso Sie TVD um Unterstützung baten?

Dedenbach: Vor 2 Jahren habe ich zusammen mit dem TVD-Berater Dimo Naujokat eine betriebswirtschaftliche Optimierung gemacht. Dieser Service hat mir so sehr zugesagt, dass ich die Expertise der Firma auch für die Personalsuche in Anspruch nehmen wollte. Außerdem habe ich das Gefühl, dass TVD einfach mehr Möglichkeiten hat.

TVD: Was ist Ihnen bei der Auswahl eines neuen Mitarbeiters wichtig?

Dedenbach: Fachliche Kompetenz ist natürlich nicht schlecht. Allerdings kann man vieles auch lernen und bin daher bereit, auch eine gute Einarbeitung zu gewährleisten. Viel wichtiger ist es mir aber, dass der/die neue MitarbeiterIn gut mit Menschen umgehen kann. Sowohl gegenüber Kunden, als auch im Team. Ich wünsche mir die Identifikation mit der Arbeit und meiner Praxis, dass alle gerne hier arbeiten.

TVD: Wie präsentieren Sie sich als guter Arbeitgeber? Was würden Ihre Mitarbeiter über Sie sagen?

Dedenbach: Die Mitarbeiter haben Spaß an ihrer Arbeit und das zeichnet meine Praxis aus. Die Atmosphäre stimmt einfach und alle arbeiten gern hier. Darauf lege ich wert. Wenn das mal nicht der Fall ist, suche ich das Gespräch.

TVD: Was sind ihre Ziele für die nächsten Jahre?

Dedenbach: Momentan haben wir wenig Zeit zwischen den Kunden, alles muss etwas schneller und unter Druck passieren. Daher ist mein oberstes Ziel, das zu entschleunigen. In der Praxis wünschen wir uns, dass wir wieder mehr Raum für den einzelnen Patienten und Gespräche mit deren Besitzern haben, denn Empathie ist ebenfalls in unserem Beruf sehr wichtig. Ich möchte etwas weniger Hektik im Berufsalltag für mich und mein Team und mehr Work-Life-Balance. Nicht nur Personalwachsum ist mir wichtig. Ich bin der Meinung, dass man nicht zwingend ausschließlich neue Mitarbeiter einstellen muss, um diese Ziele zu erreichen. Deshalb kombiniere ich Personalsuche auch mit der stetigen Optimierung unserer Prozesse.

TVD: Welche Tipps würden Sie ihren tierärztlichen Kolleginnen und Kollegen geben, die Personal suchen?

Dedenbach: Jeder Tierarztpraxis- oder Klinikinhaber muss seinen eigenen Weg finden. Es gibt nicht den einen Weg – jeder auf seine individuelle Weise. Wenn ein Praxis- oder Kinikinhaber nicht die Kapazitäten hat (oder aufbringen will), selbst nach Personal zu suchen, der sollte sich nach Hilfe umschauen. Jedem sollte bewusst sein, dass es nicht selbstverständlich ist, loyale Mitarbeiter zu finden. Oft ist es ein langer Weg, den ich selbst über ein Jahr gegangen bin. Apropos: Wertschätzung ist hier übrigens das richtige Stichwort und der Schlüssel zu einem harmonischen Miteinander.

Sie möchten mehr über die TVD-Personalvermittlung erfahren? Mehr Infos gibt es hier.